Tuesday, 5th March 2024 07:07
Home / EPT Paris 2024 – Barny Boatman gewinnt das Main Event

Die PokerStars European Poker Tour ist zum zweiten Mal in Folge nach Paris zurückgekehrt – vom 14. bis 25. Februar 2024 geht es im Palais des Congrès mitten im Herzen der Stadt um spannendes Poker und Riesen-Preisgelder. Nach dem Monsterfestival im letzten Jahr war schnell klar, dass die EPT 2024 nach Paris zurückkehren würde. Und dieses Mal dürfte die EPT Paris noch größer und besser werden …

Aktuelle News

€5.300 EPT Main Event – Barny Boatman gewinnt den Titel und €1.287.000

Barny Boatman

Bei der PokerStars European Poker Tour Paris 2024 gab es stehende Ovationen für eine Pokerlegende, als ein sichtlich gerührter Barny Boatman im Les Palais des Congres den lang ersehnten EPT Main Event-Titel entgegennahm.

Der britische Poker-Veteran setzte sich im Feld der 1.717 Teilnehmer durch und besiegte den Gewinner des WCOOP Main Events 2013, den in Österreich lebenden Deutsche David Kaufmann, nach einem relativ kurzen Heads-up-Duell. Boatman, einer der vier ursprünglichen Mitglieder des Hendon Mob, gewann damit die Trophäe und den Hauptpreis in Höhe von 1.287.800 Euro. Mit seinen 68 Jahren ist er gleichzeitig der älteste Gewinner eines EPT Main Events – aber er hat in der letzten Woche eindeutig bewiesen, dass er mit den jungen Spielern mithalten kann.

Davin „playinwasted“ Kaufmann

David Kaufmann, der erst kürzlich nach einer Bildungspause an die Pokertische zurückkehrte, kassierte €804.750 für seine Bemühungen, während der letzte Podiumsplatzierte, Aleksejs Ponakovs, €574.850 erhielt.

Boatmans Landsmann Owen Dodd wurde Vierter, während der Zweitplatzierte des letzten Jahres, Peter Jorgne, als Fünfter ausschied. Der dreimalige World Poker Tour-Champion Eric Afriat rundete die ersten sechs Plätze ab.

EPT Paris €5.300 Main Event – Ergebnisse am Finaltisch

Platz Spieler Land Preisgeld
1 Barny Boatman Vereinigtes Königreich €1.287.800
2 David Kaufmann Deutschland €804.750
3 Aleksejs Ponakovs Lettland €574.850
4 Owen Dodd Vereinigtes Königreich €442.150
5 Peter Jorgne Schweden €340.100
6 Eric Afriat Kanada €261.650

Einen ausführlichen Bericht vom Finaltag findest du hier.

——————————————————–

Thomas Santerne gewinnt EPT Super High Roller-Event

Thomas Santerne

Thomas Santerne heißt der Gewinner der EPT Paris €50.000 Super High Roller-Events 2024. Das Event mit der höchsten Buy-in der EPT Paris lockte 51 Spieler:innen der Pokerelite ins Le Palais des Congrès in Paris. Von diesen Teilnehmern traten 13 erneut an, um sich gegen die Crème de la Crème durchzusetzen.

Der Franzose Santerne, der den Zweitplatzierten Chris Brewer in einem dreistündigen Heads-up-Duell besiegte, sicherte sich €889.000 des Preispools von €2.916.480. Santernes Sieg ist sein erster Live-Super High Roller-Turniersieg. Brewer wollte dieses Event zum zweiten Mal in Folge gewinnen, nachdem er im letzten Jahr den Titel beim gleichen Event geholt hatte.

Santerne sagte nach seinem Sieg: „Es ist unglaublich, ich fühle mich total emotional – das ist ein Wahnsinnstitel. Alle Spieler haben gut gespielt, es ist ein tolles Gefühl.“ Aber Santerne will sich nach diesem Sieg nicht ausruhen: „Ich werde das Main Event, das €10.000 und vielleicht das €25.000 spielen.“ Er lobte Brewer mit den Worten: „Er ist ein großartiger Gegner, und es war Wahnsinn, gegen ihn zu gewinnen.“

EPT Paris €50.000 Super High Roller – Ergebnisse am Finaltisch

Platz Spieler Land Preisgeld
1 Thomas Santerne Frankreich €889.480
2 Chris Brewer Vereinigte Staaten €583.300
3 Pieter Aerts Belgien €422.900
4 Duco Ten Haven Niederlande €320.800
5 Markkos Ladev Estland €247.900
6 Sirzat Hissou Deutschland €189.600

Chris Brewer

Der Final Table

Sirzat Hissou war der Erste, der am Finaltisch ausschied – und der Deutsche entschied sich, einen Teil seines Gewinns zu verwenden, um sich sofort in das nächste €25.000 NL Hold’em einzukaufen. Als Nächster musste Markkos Ladev den Tisch verlassen – doch Platz fünf bedeutete das bisher größte Preisgeld, das der Este je bei einem Live-Turnier gewonnen hat. Ladev erlebte einen Tag mit Höhen und Tiefen und lag zeitweise nur noch bei 35.000 Chipps. Er baute seinen Stack langsam auf mehr als 1.000.000 Chips aus, wurde dann aber von Brewer aus dem Turnier gehommen.

Als Nächster folgte €10.200 Mystery Bounty-Gewinner Duco ten Haven, der seiner Ausbeute in Paris einen weiteren beeindruckenden Geldbetrag hinzufügte. Pieter Aerts landete auf Platz drei: Der Belgier ist in Paris kein Unbekannter und war schon 2023 beim EPT Paris €10.300 High Roller und beim EPT Paris €3.000 Mystery Bounty ins Geld gekommen.

Im Heads-up

Santerne und Brewer tauschten während des dreistündigen, spannenden und hart umkämpften Finales mehrmals die Chip-Führung – manchmal sogar innerhalb von nur zehn Minuten.

Es war jedoch der Tag von Santerne, der auf dem Weg zum Titel Vierlinge traf. Brewer hatte fünf All-ins vor dem Flop gewonnen, um seinen Shortstack in zahlreichen Spots zu verdoppeln, aber Santerne gelang es schließlich, ein All-in gegen den Amerikaner zu gewinnen und die prestigeträchtige Trophäe in die Höhe zu stemmen.

———————————————————

€1.100 FPS Paris Main Event: Moolhuizen gewinnt Rekordturnier und €470.830

Mateusz Moolhuizen

Der Niederländer Mateusz Moolhuizen hat beim €1.100 Main Event der France Poker Series (FPS) den Gipfel erreicht und sich in einem Rekord-Teilnehmerfeld von 4.149 Spielern im Le Palais des Congrès de Paris durchgesetzt. Der neue FPS Main Event-Champion sicherte sich ein Preisgeld in Höhe von € 470.830.

Moolhuizen, der seit mehr als einem Jahrzehnt als Pokerprofi tätig ist, kann sich nun über einen großen Erfolg freuen, nachdem er eines der größten Teilnehmerfelder in der Geschichte der European Poker Tour bezwungen hat. Auf seinem Weg zum Titel gelang dem 34-jährigen Niederländer mit nur noch vier Spielern am Tisch ein gewaltiger Bluff, der den damaligen Chipleader Blaz Zerjav zum Fold zwang.

Einen ausführlichen Turnierbericht gibt es hier.

FPS Paris €1.100 Main Event – Ergebnisse am Finaltisch

Platz Spieler Land Preis
1 Mateusz Moolhuizen Niederlande €470.830
2 Blaz Zerjav Slowenien €294.530
3 Yassine Baqal Frankreich €210.220
4 Enis Rouissi Frankreich €161.710
5 Kacper Pyzara Polen €124.390
6 Scott Margereson Vereinigtes Königreich €95.680

———————————————————-

Stephen Chidwick gewinnt High Roller-Turnier bei der EPT Paris

Das erste von sechs (!) €25.000 Buy-in NL Hold’em-Turnieren der PokerStars European Poker Tour (EPT) Paris 2024 lockte 38 der weltweit renommiertesten Pokerspieler ins Le Palais des Congrès in der französischen Hauptstadt.

Zusammen brachten sie es bis zum Ende der Anmeldung auf 51 Teilnahmen – was für einen Preispool von €1.199.520 sorgte. Nach über 14 Stunden war am Ende war es der englische Pokerpro Stephen Chidwick, der als Letzter übrig blieb.

Stephen Chidwick

Chidwick besiegte Adrian Mateos in einem Heads-up-Duell, das nur eine Hand dauerte, und sicherte sich den Hauptpreis von €389.820 sowie eine weitere EPT-Trophäe, die er seiner ständig wachsenden Sammlung hinzufügen kann (2023 hatte er bei der EPT Paris gleich zwei dieser Turniere gewonnen).

Mateos – der schon beim €10.000 Mystery Bounty-Event den Finaltisch erreicht hatte – musste sich derweil mit dem „Trostpreis“ von €257.900 begnügen. Ebenfalls am Final Table saßen bekannte Namen wie Jesse Lonis, Mike Watson und Jean-Noel Thorel, der Erste der ewigen Preisgeldrangliste Frankreichs.

EPT Paris €25.000 NLHE – Ergebnisse am Finaltisch

Platz Spieler Land Preisgeld
1 Stephen Chidwick Vereinigtes Königreich € 389.820
2 Adrian Mateos Spanien € 257.900
3 Jean-Noel Thorel Frankreich € 173.900
4 Mike Watson Kanada € 131.900
5 Jesse Lonis Vereinigte Staaten € 102.000
6 Sam Greenwood Kanada € 81.000
7 Daniel Dvoress Kanada € 63.000

—————————————————–

EPT Mystery Bounty: Duco ten Haven holt Sieg und die höchste Bounty

Das €10.200 Mystery Bounty-Event der EPT Paris 2024 ist beendet: Der niederländische Pokerprofi Duco ten Haven, der Paris als seine zweite Heimat betrachtet, ist normalerweise ein Online-Crusher, holte sich aber heute im Le Palais des Congrès seinen ersten EPT-Titel, nachdem er Quan Zhou im Heads-up besiegte und die Trophäe und €126.500 gewann.

Duco ten Haven

Neben dem Preisgeld für den Sieg nahm ten Haven auch €117.500 an Bounties mit nach Hause – darunter einen der €50.000 Top Mystery Bounty-Umschläge. Damit begann er seine EPT Paris mit einem Gesamtergebnis von €244.000, dem besten Live-Gewinn seiner Karriere.

Insgesamt 103 Teilnahmen hatten für einen Gesamtpreispool von €988.800 gesorgt, und 13 Spieler konnten sich über ein Preisgeld freuen. Darunter waren auch die Deutschen Jakob Miegel (Platz zehn) und Sirzat Hissou (Platz drei).

Einen ausführlichen Turnierbericht gibt es hier.

EPT Paris €10.200 Mystery Bounty – Ergebnisse am Finaltisch

Rang Spieler Land Preisgeld Bounty Gesamtgewinn
1 Duco ten Haven Niederlande €126.500 €117.500 €244.000
2 Quan Zhou China €81.500 €72.500 €154.000
3 Thomas Boivin Belgien €58.200 €25.000 €83.200
4 Sirzat Hissou Deutschland €44.800 €47.500 €92.300
5 Sergi Reixach Spanien €35.800 €62.500 €98.300
6 Adrian Mateos Spanien €28.700 €7.500 €36.200
7 Elias Gutierrez Spanien €22.900 €15.000 €37.900
8 Aurelien Russo Frankreich €18.300 €7.500 €25.800
9 Mike Watson Kanada €14.700 €35.000 €49.700

————————————————–

Die Ergebnisse aller Turniere der European Poker Tour Paris 2024 findest du hier (in englischer Sprache).

—————————————————

Die wichtigsten Daten des Festivals

France Poker Series:

  • FPS Main Event: 14.-19. Februar – €1.100
  • FPS Cup: 17.-18. Februar – €550
  • FPS High Roller: 18.-19. Februar – €2.200

EPT:

  • EPT Mystery Bounty: 14.-15. Februar – €10.200
  • EPT NL Hold’em I: 16. Februar – €25.000
  • EPT NL Hold’em II: 17. Februar – €25.000
  • EPT Super High Roller: 18.-20. Februar – €50.000
  • EPT Main Event: 19.-25. Februar – €5.300
  • EPT Mystery Bounty: 21.-23. Februar – €3.000
  • EPT High Roller: 23.-25. Februar – €10.300
  • EPT NL Hold’em III: 24.-25. Februar – €25.000

Die kompletten Spielpläne für die EPT und FPS sowie die Turnierstrukturen werden hier bekannt gegeben.

Streaming-Zeitplan

Die englischsprachige Berichterstattung auf unseren zentralen/globalen Kanälen wird von James Hartigan, Joe Stapleton, Maria Ho, Nick Walsh und Griffin Benger moderiert. Dazu kommen Übertragungen auf Deutsch und Italienisch geben.

Das ist der Zeitplan für die Livestreams auf dem PokerStars Twitch– und YouTube-Kanal:

Montag, 19. Februar
13:00 MEZ
€1.100 FPS MAIN EVENT – FINALTISCH

Dienstag, 20. Februar
KEINE ÜBERTRAGUNG

Mittwoch, 21. Februar
12:30 MEZ
€5.300 EPT MAIN EVENT – TAG 2

Donnerstag, 22. Februar
12:30 UHR MEZ
€5.300 MAIN EVENT – TAG 3

Freitag, 23. Februar
12:30 MEZ
€5.300 MAIN EVENT – TAG 4

Samstag, 24. Februar
12:30 MEZ
€5.300 MAIN EVENT – TAG 5

Sonntag, 25. Februar
13:00 UHR MEZ
€5.300 MAIN EVENT – FINALTISCH

Aktivitätenkalender

Wie immer bietet PokerStars allen Spieler:innen und ihren Gästen reichlich Gelegenheit, ihren Terminkalender mit zahlreichen Paris-Aktivitäten zu füllen. Diese sind fast immer kostenlos und geben den Gästen die Möglichkeit, die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden und ihr einzigartiges Flair zu genießen.

Zu den Veranstaltungen 2024 gehören:

Moulin Rouge-Diner

18. und 23. Februar
18:00 – 23:30 Uhr

Das Moulin Rouge dürfte der berühmteste Nachtclub in Paris sein – und jetzt können PokerStars-Spieler alles ausprobieren, was das Moulin Rouge zu bieten hat. Es gibt zwei Gelegenheiten, einen Platz in diesem legendären Nachtlokal zu ergattern und das typisch köstliche Essen und die einzigartige Unterhaltung zu genießen. Die Plätze sind streng limitiert – also schnell anmelden.

Croissant-Backkurs

16. und 20. Februar
13:30 – 18:30 Uhr

Niemand kann so gut backen wie die Pariser, und das ist deine Chance, ihre Geheimnisse zu lernen. Bei diesem exklusiven Croissant-Backkurs kannst du unter Anleitung eines erfahrenen Pâtissiers lernen, wie man den Teig anrührt, in Form rollt und backt.

Flusskreuzfahrt

täglich 14. – 25. Februar

Der Louvre

Paris wird immer schöner, je mehr Perspektiven man von der Stadt kennt – und eine Fahrt auf der Seine ist eine der besten. Die Flusskreuzfahrt führt vorbei am Eiffelturm, dem Trocadéro, der Pont de l’Alma, den Beaux-Arts, dem Louvre-Museum, dem Petit und Grand Palais sowie der Kathedrale Notre-Dame, dem Concorde-Platz und dem Orsay-Museum. Mit anderen Worten: einige der attraktivsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Metropole.

Stadtrundfahrt mit dem Bus

täglich 14. – 25. Februar

Paris ist eine Stadt, in der architektonische Wunder hinter jeder Ecke lauern und eine Entdeckungsreise nie ganz abgeschlossen sein kann. Wer nur wenig Zeit haben und so viel wie möglich auf bequeme und effiziente Weise sehen möchte, steigt in einen Sightseeing-Bus und lässt sich durch diese unglaubliche Metropole fahren.

Players Party

Nachtclub Fouquets
Montag, 19. Februar
19:30 Uhr – Ende offen

Die diesjährige Players Party findet wieder im Fouquets statt

Die erste EPT Paris im Jahr 2023 erlebte eine der besten Spielerpartys der letzten Jahre. Und eine Rückkehr in die Stadt bedeutet auch eine Rückkehr in den Nachtclub Fouquets – damit die Party weitergehen kann. Die diesjährige Players Party bietet eine Live-Band und Moulin Rouge-Tänzer, ein Buffet mit einem animierten Koch und einen DJ bis in die Nacht hinein.

Zeitplan:

19:30 Uhr: Öffnung der Türen
20:00-22:00 Uhr: Buffet und Live-Unterhaltung
22.00-2:00 Uhr: DJ

Offene Bar bis Mitternacht; Bargeldbar bis 2:00 Uhr.

Shuttle-Bus vom Turnierort zum Fouquets.

Was gibt es sonst noch?

Sports Lounge

In der EPT Sports Player Lounge hat man die Möglichkeit, sich abseits der Spieltische zu entspannen und in einer wohnzimmerähnlichen Umgebung Kontakte zu knüpfen. Freut euch auf einen Billardtisch und/oder Tischtennis, Videospielkonsolen und verschiedene geplante Veranstaltungen. Die Lounge wird fast den ganzen Turniertag über geöffnet sein.

PokerStars hat im Restaurant und in der Lounge Fernsehgeräte aufgestellt, auf denen die wichtigsten Sportereignisse während der EPT Paris übertragen werden. Wer ein bestimmtes Spiel sehen will, spricht einfach mit einem unserer Mitarbeiter.

EPT Main Event-Paket zu gewinnen

Alle Teilnehmer an der France Poker Series sowie Power Path-Gewinner haben die einmalige Gelegenheit, ihren Aufenthalt in Paris im Februar zu verlängern und auch am EPT Main Event teilzunehmen. Genauere Informationen gibt es hier.

——————————-

Für alle Spieler
Online-Kontounterstützung durch PokerStars-Mitarbeiter
Exklusive EPT Paris-Fanartikel
Nimm an unserer Feedback-Umfrage vor Ort teil und gewinne Preise am Glücksrad

Für PokerStars Online-Qualifier & Power Path-Gewinner
Kostenloser Transfer bei der Ankunft (Gewinner des EPT-Komplettpakets)
Einzigartige EPT-Fanartikel
Engagierte Spielerbetreuer während des gesamten Events
Essens- und Getränkegutscheine für den Turnierort

Für Spieler mit $25k VIP-Paket
Kostenloser Transfer bei der Ankunft
Drei kostenlose Hotelübernachtungen, wenn du über PokerStars Travel buchst und SHR $50k spielst
50% Rake-Rückerstattung, wenn du dich frühzeitig/zu Beginn der $25k+-Events anmeldest
Persönlicher VIP-Host
Essen und Getränke während des Aufenthalts inklusive

—————————————————

Rückblick auf die EPT Paris 2023

Razvan Belea erobert Paris – und beendet Rumäniens Warten auf den EPT-Titel

Razvan Belea – vom Online-Qualifier zum EPT Paris-Champion 2023

Nach fast zwei Jahrzehnten konnte Rumänien seinen ersten EPT Main Event-Champion feiern: Razvan Belea ließ seinen Gegnern am Finaltisch in Paris 2023 keine Chance. Bei 1.606 Teilnahmen am €5.300 Main Event bedeutete das ein Sieges-Preisgeld von €1.170.000.

Belea hatte sich sein Ticket für das Turnier übrigens über sein Online-Satellite gesichert. Seine Tipps erfährst du hier.

Alles Weitere

POKER NEWS LIVE-UPDATES
Unser Partner für die Live-Berichterstattung wird während der Turnierserie von einer Reihe von Turnieren berichten – über jede gespielte Hand.

EPT PARIS – OFFIZIELLE WEBSITE
Die offizielle PokerStarslive-Website – mit allem, was du über die Turnierserie in Barcelona wissen musst.

VOLLSTÄNDIGER TURNIERPLAN
Der vollständige Zeitplan der EPT Paris ist hier zu finden.

DIE POKERSTARS LIVE APP HERUNTERLADEN
Alle Infos, die du auf deinem mobilen Gerät brauchst, findest du im Apple iStore oder bei Google Play für Android.

POKERSTARS.DE AUF TWITTER
Folge uns auf Twitter.

————————————

Spiele verantwortungsbewusst! Für weitere Informationen zum verantwortungsbewussten Spielen besuche unsere Webseite: https://www.pokerstars.de/about/responsible-gaming/#over18

————————————–

Ähnliche Beiträge

Neueste Artikel