Tuesday, 5th March 2024 07:52
Home / Ratschläge für Online-Qualifikanten – vom EPT Paris-Champion

EPT-Champion Razvan Belea qualifizierte sich über ein Online-Satellitenturnier und gewann danach das EPT Paris Main Event und 1,17 Millionen Euro. Hier sind seine Ratschläge für Online-Qualifikanten – für deinen nächsten Trip zur European Poker Tour.

——————————————————————————————-

Wenn du davon träumst, ein Pokerturnier zu gewinnen – an welches Event denkst du dabei?

Die Online-Grinder unter uns träumen wahrscheinlich davon, einen Titel bei der World Championship of Online Poker (WCOOP) zu holen. Die Wochenend-Profis, die nur sonntags spielen können, träumen vermutlich davon, das legendäre Sunday Million (oder sogar das große Sunday Million Anniversary, das jedes Jahr im März stattfindet) zu gewinnen.

Aber die meisten von euch haben wahrscheinlich gesagt, dass sie davon träumen, ein großes Live-Turnier zu gewinnen … z.B. einen Titel der European Poker Tour (EPT).

Die Gründe dafür liegen natürlich auf der Hand. Das aufregende Gefühl beim Spielen im Scheinwerferlicht des TV-Tischs. Die Freude, wenn deine Freunde und deine Familie dich an der Bande aus anfeuern. Der Jubel, wenn du die Trophäe in die Höhe reckst, während das Konfetti auf dich herabregnet.

Ein Traum wurde Wirklichkeit: EPT Paris-Gewinner Razvan Belea

Wenn das dein Traum ist, dann haben wir eine gute Nachricht für dich: Live-Poker boomt derzeit, und es gibt mehr Online-Satellites für Live-Pokerturniere als je zuvor.

Online-Turnierpakete für die EPT und die regionalen PokerStars-Touren (EUREKA, UKIPT, FPS, ESPT, LAPT, BSOP) bieten ganz normalen Pokerspieler:innen (mit ganz normalen Bankrolls) die besten Chancen, dieses Ziel zu erreichen. Sie können sich nicht nur für ein großes Turnier qualifizieren, an dem sie normalerweise nie teilnehmen würden, sondern bekommen auch noch ihr Hotel und ihre Spesen bezahlt.

Ein Online-Qualifikant gewinnt 1,17 Millionen Euro

Vor Kurzem haben wir dir Schritt für Schritt erklärt, was passiert, wenn du ein Online-Satellitenturnier für die European Poker Tour (EPT) gewinnst.

Aber was passiert, wenn du endlich am Turnierort eintriffst? Wie solltest du dich auf das Turnier vorbereiten? Und wie solltest du deine Zeit verbringen?

Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, unterhielten wir uns vor einigen Tagen mit dem EPT Paris 2023-Champion Razvan Belea, der das riesige Main Event gewann – und damit satte 1,17 Millionen Euro.

Razvan Belea qualifizierte sich über ein Online-Satellite für die EPT Paris und gewann den Titel und 1,17 Millionen Euro.

Belea, ein 34-jähriger Pokerprofi, der in Bukarest lebt, aber ursprünglich aus Târgu Jiu in Rumänien stammt, qualifizierte sich über ein Online-Qualifikationsturnier auf PokerStars für das Pariser Main Event mit einem Buy-in von €5.300 – und gewann. Das machte ihn zum perfekten Ansprechpartner für unsere Fragen.

„Es ist wirklich unglaublich. Das Ganze kommt mir vor wie ein Traum, weißt du?“, erzählt Belea im Interview. „Mein Gehirn weiß nicht, was es davon halten soll. Dieser Gewinn ist besser als alles, von dem ich je geträumt habe.“

Die Reise beginnt zu Hause

Belea wurde vor etwa einem Jahrzehnt Profi und hat seitdem viel Zeit in sein Pokerstudium gesteckt. Das hat ihm nicht nur geholfen, sein Online-Qualifikationsturnier zu gewinnen, sondern sich auch an den Live-Pokertischen wohlzufühlen – vor allem, wenn er es mit harter Konkurrenz am Tisch zu tun hatte.

Auf seinem Weg zum EPT Paris-Titel spielte Belea gegen bekannte Größen wie Nick Petrangelo und Ben Heath sowie gegen den ehemaligen EPT Prag- und World Series of Poker Main Event-Champion Hossein Ensan.

„Bleib immer positiv und sage dir, dass du es schaffen und gewinnen kannst“, meint Belea. „Im Poker kannst du mit den Besten spielen und die Besten schlagen.“

Wir wollen damit nicht sagen, dass du die Bücher wälzen und deine Pokerstrategie komplett überarbeiten musst, um bei einem EPT-Event gut abzuschneiden. In Wahrheit werden dir die meisten Profis raten, einfach dein Spiel zu spielen und dabei so viel Spaß wie möglich zu haben.

Aber falls eine Auffrischung deiner Pokerstrategie dafür sorgt, dass du dich am Live-Tisch wohler fühlst, dann sollte dein Weg zum EPT-Traumziel eben genau dort beginnen.

Belea fühlte sich am Tisch sehr wohl und ließ sich von der ungewohnten Umgebung am TV-Tisch nicht beeindrucken.

„Ich hatte die Möglichkeit, von vielen Menschen zu lernen, die im Laufe meiner Karriere in mein Leben getreten sind“, erzählt Belea. „Ich habe von verschiedenen Menschen unterschiedliche Dinge gelernt und von allen etwas mitgenommen.“

Alles eine Frage der Motivation

Belea hat festgestellt: Je mehr er lernt, desto motivierter ist er. Und er zieht es vor, gegen harte Konkurrenz zu spielen.

„Das war schon immer meine Einstellung“, meint er. „Ich habe immer davon geträumt, mit den Besten zu spielen und sie zu schlagen. Denn selbst wenn du gegen sie ein paar Fehler machst, lernst du mehr, als wenn du gegen jemanden spielst, der nicht so häufig Poker spielt.“

Für dich könnte das bedeuten, erst einmal ein paar Turniere in deinem örtlichen Pokercasino zu spielen. Oder du könntest versuchen, bei Online-Events mitzuspielen, die du normalerweise meiden würdest.

Was auch immer du vor deinem Live-Event trainieren möchtest: Im PokerStars Blog findest du einige nützliche Strategieartikel.

Die Terminplanung

Bevor du zum Ort des Live-Events reist, solltest du dir den Zeitplan des Festivals ansehen. Auf diese Weise kannst du nicht nur auswählen, welchen Tag 1 du spielen möchtest (vorausgesetzt, es gibt mehrere Tag-1-Flights), sondern auch, welche anderen Turniere du vor oder nach dem Main Event spielen möchtest (falls du dort ausscheidest).

Im Fall von Belea war Paris ein Reiseziel, das er und seine Frau schon lange besuchen wollten. Also plante er seinen Poker-Zeitplan um einen Urlaub herum.

„Meine Frau wollte schon lange mit mir nach Paris“, erzählt er. „Sie hat immer gesagt: >Lass uns nach Paris fahren!<, und jetzt ergab sich endlich die Gelegenheit, das mit einem EPT-Event zu verbinden. Dann habe ich auch noch das Satellite gewonnen, wodurch ich die Unterkunft und die Reise bezahlt bekam. Das war natürlich perfekt.“

Beleas Frau feuerte ihn am Finaltisch an

Belea beschloss, sich für Tag 1B des EPT Paris Main Events anzumelden. Dadurch hatte er ein paar Tage Zeit, sich zu entspannen und die Sehenswürdigkeiten der Stadt des Lichts zu genießen.

„Bevor ich an Tag 1B teilnahm, hatte ich zwei Tage Zeit, um mit meiner Frau die Stadt zu erkunden“, erzählt er. „Eigentlich wollte ich ein paar Side Events spielen, aber stattdessen habe ich mir die Tage frei genommen.“

Poker mag der Grund sein, warum du an einen bestimmten Ort reist – aber es muss nicht der einzige Sinn und Zweck deiner Reise sein.

PokerStars organisiert an allen EPT-Spielorten fantastische Aktivitäten für die Qualifikanten und ihre Begleiter. In Paris gab es zum Beispiel tägliche Touren auf den Eiffelturm, Wein- und Käseverkostungen und Stadtrundfahrten mit dem offenen Bus – um nur einige zu nennen.

„Man braucht ein Gleichgewicht zwischen Leben und Poker“, sagt Belea. „Ich würde allen anderen Spielern auf jeden Fall raten, sich rechtzeitig Gedanken über ihren Zeitplan zu machen. Man sollte nicht nur spielen und spielen und spielen.

Nehmt euch ein paar Tage Zeit, um euch zu entspannen – gerade vor einem großen Event wie einer EPT.“

Das Turnier

Wenn der große Tag kommt, ist es ganz normal, dass du ein bisschen Schmetterlinge im Bauch hast. Es könnte schließlich das größte Pokerturnier sein, an dem du je teilgenommen hast.

Deshalb ist es wichtig, dass du versuchst, dich so entspannt wie möglich zu fühlen.

„Schlaf dich aus, geh ins Fitnessstudio, mach einen Spaziergang – tue alles, was dir hilft, völlig entspannt zu sein“, empfiehlt Belea.

Belea rät außerdem dazu, mit einer Wasserflasche für ausreichend Flüssigkeitszufuhr am Tisch zu sorgen und im Voraus zu planen, was du im Laufe des Tages essen willst. Auf diese Weise gibt es keinen Stress, wenn es in die Essenspause geht.

Am TV-Tisch

Außerdem besteht immer die Möglichkeit, dass du zu einem bestimmten Zeitpunkt der Veranstaltung an den Fernsehtisch gesetzt wirst. In diesem Fall können deine Freunde und deine Familie zu Hause dir beim Spielen zusehen und dich anfeuern.

So ein TV-Tisch kann einen gewissen Druck aufkommen lassen – vor allen, wenn du diese Situation nicht gewöhnt bist. Deshalb empfiehlt Belea, so zu tun, als ob die Kameras nicht da wären, und sich einfach darauf zu konzentrieren, dass man das Beste aus sich herausholt.

„Ich wusste nur, dass ich mich darauf konzentrieren musste, mein bestes Poker zu spielen. Und das ist mir anscheinend auch gelungen.“

Während seiner Teilnahme am EPT Paris Main Event saß Belea regelmäßig TV-Pokertisch – doch nachdem der Turniertag vorüber war, sah er sich nicht ein einziges Mal die Streams in seinem Hotelzimmer an.

„Ich weiß nicht, was die Kommentatoren gesagt haben“, sagt er. „Ich wusste nur, dass ich mich darauf konzentrieren musste, mein bestes Poker zu spielen. Und das ist mir anscheinend auch gelungen.“

Das können wir nur bestätigen. Belea zeigte am Finaltisch eine wahre Meisterleistung, gewann das Event und holte sich mit 1,17 Millionen Euro sein bei weitem größtes Preisgeld. Ganz nebenbei wurde er zum ersten rumänischen EPT-Champion aller Zeiten.

Und alles das begann mit einem Online-Satellite auf PokerStars.

„Ich habe viele Leute in Rumänien motiviert“, erzählt er uns. „Ich habe Nachrichten von alten Freunden erhalten, die aufgehört hatten, Poker zu spielen. Aber dann haben sie mich spielen sehen und wollen jetzt wieder ins Pokern einsteigen.

Es ist schön zu sehen, dass mir so viele Leute Nachrichten gesandt und durch mich wieder neue Motivation gefunden haben. Einer hat mir gestern geschrieben, dass Poker sein Traum ist. Jetzt will er diesen Traum wahrmachen – und zwar meinetwegen. Das ist einfach fantastisch.“

Zum Weiterlesen:

Wie man … sich bei einem EPT-Event anmeldet

————————————

Spiele verantwortungsbewusst! Für weitere Informationen zum verantwortungsbewussten Spielen besuche unsere Webseite: https://www.pokerstars.de/about/responsible-gaming/#over18

————————————–

Ähnliche Beiträge

Neueste Artikel