Tuesday, 5th March 2024 08:01
Home / Wie man … sich bei einem EPT-Event anmeldet

Ursprünglich veröffentlicht im November 2023. Aktualisiert im Februar 2024.

Wenn du zum ersten Mal an einem Event der European Poker Tour (EPT) teilnimmst, kann es sein, dass du ziemlich überwältigt bist. Dieses Gefühl kann sogar noch schlimmer sein, wenn wir an EPT-Events wie Monte Carlo oder Barcelona denken, die so groß und beeindruckend sind wie sonst kaum andere Poker-Events weltweit.

Aber keine Angst: Die Organisatoren legen größten Wert darauf, dass sich alle Teilnehmenden bei der EPT wohlfühlen. Du kannst dir sicher sein, dass sie die Anmeldung und die Teilnahme an dem von dir gewählten Turnier so einfach wie möglich gestalten wollen.

Das bedeutet zum Beispiel, dass du überall deutliche Hinweisschilder finden wirst, die dich durch jeden Schritt des Anmeldungsprozesses leiten, und dass in allen Lobbys gut informierte Mitarbeiter:innen bereitstehen, um dir zu helfen.

Und zur Sicherheit findest du hier einen kleinen Leitfaden, der dir helfen soll, die ersten Schritte bei einer EPT zu meistern.

Ankunft am Veranstaltungsort

Das folgende Beispiel bezieht sich auf die EPT Monte Carlo. Du wirst aber auch bei anderen Stationen der European Poker Tour einen fast identischen Ablauf finden. Tausche einfach den Namen „deines“ Veranstaltungsorts gegen das aus, was du unten liest …

Die meisten Turniere finden in bekannten Veranstaltungsorten einer großen Stadt statt, z.B. im Sporting Club im Monte Carlo Bay Resort oder im Casino Barcelona im Port Olympic.

Geh durch den Haupteingang, wo du dich einer Taschenkontrolle unterziehen musst. Danach solltest du dein Armband für den Turniertag abholen. Wenn du es den ganzen Tag trägst, kannst du kommen und gehen, wann du willst. Am nächsten Tag bekommst du ein weiteres Armband in einer anderen Farbe.

Die Ankunft im Sporting Club Monte Carlo

Die Anmeldung

Wenn du noch nie an einer European Poker Tour teilgenommen hast, musst du dir deine PokerStars Players Card besorgen. Das ist dein Spielerpass für die Turniere und Cashgames auf allen PokerStars-Touren. Ohne die Players Card kannst du nicht spielen.

Beim Betreten des Veranstaltungsorts wirst du sofort auf den Anmeldeschalter treffen. Er befindet sich auf der rechten Seite des Eingangsbereichs, unter einem großen Schild: „SIGN-UP/TICKET COLLECTION/PAYOUTS“ (Anmeldung/Ticket-Abholung/Auszahlung).

Das Wichtigste zuerst: Zeig an diesem Schalter deinen Ausweis vor und hol dir deine Players Card.

Wenn du dich online für eines der Turniere qualifiziert hast, kannst du hier auch dein Turnierticket abholen. Gib den Mitarbeitern am Schalter Bescheid, für welches Turnier du dich qualifiziert hast, damit sie dich registrieren können. Dann kannst du den nächsten Schritt eigentlich überspringen.

Die Registrierung

Sobald du deinen PokerStars-Spielerpass abgeholt hast (oder falls du schon eine Players Card von einem früheren PokerStars-Event besitzt), kannst du dich in das Event einkaufen, das dir am besten gefällt.

Vermutlich hast du dir den Spielplan angeschaut und weißt, welches Turnier du spielen willst. Also musst du dir nur noch dein Turnierticket besorgen.

Halte Ausschau nach den Schildern mit der Aufschrift „Tournament Registration“ (Turnieranmeldung) und folge den Pfeilen zum Registrierungsbereich. Im Monte Carlo befindet sich dieser Bereich gegenüber dem kleineren Pokerraum, dem sogenannten Cashgame-Raum.

Hier gibt es separate Buy-in-Schalter, an denen du Geld überweisen und dich entweder mit a) Kreditkarten/Chips oder über dein b) PokerStars-Konto/Luxon Pay einkaufen kannst.

Salle des Etoiles, Monaco

(Wenn du dich mit Bargeld einkaufen willst, musst du zuerst den Kundeneinzahlungs-Schalter links vom Registrierungsbereich aufsuchen und dein Geld umtauschen.)

Sobald du dich eingekauft hast, bekommst du ein Turnierticket – und dein Turnier kann beginnen.

Deinen Platz finden

Bei einer EPT finden normalerweise mehrere Turniere gleichzeitig statt. Daher solltest du wissen, wohin du dich wenden kannst, um deinen Platz zu suchen (und zu finden).

Zum Glück gibt es überall am Veranstaltungsort Informationsbildschirme, auf denen nicht nur der Raum angezeigt wird, in dem „dein“ Turnier stattfindet, sondern auf denen auch die Anordnung und Namen der Turniertische in diesem Raum angezeigt werden.

Bei den meisten EPT-Events gibt es einen großen Turniersaal, wie den Salle des Etoiles in Monte Carlo. Daneben findet man meist auch kleinere Turniersäle, in denen Cashgames oder Side Events gespielt werden.

In diesen Räumen findet man gelegentlich auch Tische für die Teilnehmer der größeren Events, wenn der Platz im großen Turniersaal nicht ausreicht („Overspill“-Tische – sehr beliebt bei der EPT Barcelona …). Daneben werden hier auch Qualifiers ausgespielt und/oder Turniere, bei denen das erwartete Teilnehmerfeld klein ist. Das ist typischerweise bei den Events mit den höchsten Buy-ins oder bei den weniger beliebten Varianten der Fall.

Denk daran, dass die Räume über verschiedene Bereiche des Casinos oder Veranstaltungsorts verteilt sein können – und plane genug Zeit ein, um deinen Tisch rechtzeitig zu erreichen. Schließlich besteht gerade in den ersten Tagen des Events die Möglichkeit, dass du zuerst in den falschen Raum gehst …

Man findet Tischplaner auf Monitoren im gesamten Veranstaltungsort

Stell Fragen

Und wenn all das nichts hilft, denk an die wichtigste Regel für EPT-Neulinge: Frag einfach. Die PokerStars-Mitarbeiter:innen erkennst du sofort an ihren T-Shirts mit der Aufschrift „STAFF“ oder an dem Schlüsselband, das sie um den Hals tragen. Diese Mitarbeiter:innen sprechen so gut wie jede Sprache – mit ihrer Hilfe wirst du alles herausfinden, was du wissen musst.

Der Welcome Desk im Eingangsbereich ist eine ideale Anlaufstelle für alle Fragen.

————————————

Spiele verantwortungsbewusst! Für weitere Informationen zum verantwortungsbewussten Spielen besuche unsere Webseite: https://www.pokerstars.de/about/responsible-gaming/#over18

————————————–

Ähnliche Beiträge

Neueste Artikel