Verhaltensregeln im Kartenraum

Diese Regeln gelten für alle Spiele.

Es wird von allen Spielern erwartet, dass sie fair und im Sinne des Spiels spielen. Die folgenden Regeln müssen jederzeit eingehalten werden.

Unlauteres Spiel

  1. Unredliche Absprachen ("Collusion"), bei der zwei oder mehrere Spieler zusammenspielen, um sich durch diese Zusammenarbeit einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern zu verschaffen, ist ausdrücklich verboten.
  2. Es ist verboten, absichtlich eine Hand gegen einen anderen Spieler zu verlieren, um Chips zu transferieren ("Chip-Dumping").
  3. Wir unternehmen Maßnahmen, um jegliche Formen von betrügerischem Spielverhalten aufzuspüren und zu verhindern. Dazu gehört möglicherweise die Untersuchung von Konten, Handverläufen sowie der Programme, die zeitgleich mit unserer Software ausgeführt werden.
  4. Es ist nicht erlaubt, Programme oder Services zu nutzen, die auf der Liste der verbotenen Programme stehen, während unsere Software oder andere PokerStars-Plattformen laufen.
  5. Unlauteres Spiel (wie unerlaubtes Zusammenspiel, die Nutzung mehrerer Konten oder die Nutzung verbotener Programme) kann Strafmaßnahmen, wie in der Endnutzer-Lizenzvereinbarung (EULA) aufgeführt, nach sich ziehen.
  6. Sie dürfen kein unlauteres Spiel praktizieren - dazu zählen einschließlich und ohne Einschränkung alle oben aufgeführten Aktivitäten sowie alle sonstigen Spielmanipulationen.

^ Nach oben

Zeitpolster

Wenn die reguläre Zeit für Ihre Aktion beinahe verstrichen ist, erscheint der Button "ZEIT". Sie können dann entscheiden, ob Sie Ihr Zeitpolster aktivieren möchten.

  1. Wenn Sie Geld im Pot haben (einschließlich Antes und Blinds) und nicht in der vorgegebenen Zeit Ihren Zug machen, wird das Zeitpolster automatisch aktiviert.
  2. Wenn Sie kein Geld im Pot haben und nicht rechtzeitig handeln, wird Ihr Blatt automatisch gefoldet und Sie müssen aussetzen.

Beachten Sie bitte, dass das Zeitpolster nur als zusätzliche Bedenkzeit dient - es stellt keinen Schutz gegen Verbindungsabbrüche dar.

^ Nach oben

"Pool Block"

Aufgrund des Steuersystems wenden wir für Spieler in Deutschland das sogenannte "Pool Block"-System für alle Cashgame- und Zoom-Tische an (dies hat keinen Einfluss auf Spieler in anderen Ländern). Dieses System dürfte die meisten Spieler nur selten betreffen und dient dazu, sehr kurze Sitzungen an den Cashgame-Tischen zu verhindern. Nach dem Platznehmen an einem Tisch müssen Sie eine bestimmte Anzahl Hände spielen, bevor Sie den Tisch ohne eine Zeitstrafe wieder verlassen dürfen, während der Sie sich nicht wieder an Cashgames beteiligen können.

^ Nach oben

Live-Chat

Es ist unser Anspruch, ein angenehmes und unterhaltsames Spielumfeld für alle unsere Kunden zu schaffen. Deshalb akzeptieren wir kein anstößiges Verhalten an den Tischen. Alle Spieler müssen sich im Chat anständig und respektvoll verhalten.

Die folgenden Verhaltensweisen sind in unserem Chat verboten und können zu einer Verwarnung oder einer Chatsperre führen:

  1. Obszöne Ausdrücke/Beschimpfungen: Obszöner, vulgärer, rassistischer oder beschimpfender/beleidigender Chat. Lassen Sie sich nicht provozieren und zu verbalen Schlammschlachten animieren. Ein solches Verhalten führt in der Regel zu Strafmaßnahmen für beide Spieler. Wir haben ein Feature installiert, das bestimmte obszöne oder sonstige unangebrachte Wörter unkenntlich macht. Versuche, diesen Filter zu umgehen, stellen ebenfalls einen Verstoß gegen unsere Chatregeln dar.
  2. Betteln/Bedrängen: Wiederholtes Bitten um Chips (Spielgeld oder Echtgeld).
  3. Verkauf von Spielgeldchips: Diskussionen über den Kauf oder Verkauf von Spielgeldchips.
  4. Spamming: Es ist verboten, den Chat durch das Senden häufiger, wiederholter Nachrichten lahmzulegen.
  5. Chat in einer anderen Sprache als Englisch (mit einigen Ausnahmen): Es ist uns bewusst, dass unsere Spieler unterschiedliche Lebensumstände haben und Englisch für viele von ihnen nicht die erste Sprache ist. Dennoch darf gegenwärtig laut unseren Regeln an den meisten unserer Tische nur in englischer Sprache gechattet werden. Bei einigen speziellen Events (z.B. bei regionalen Turnieren) kann es vorkommen, dass in englischer und in einer anderen Sprache gechattet werden darf. Diese Tische und Turniere sind eindeutig gekennzeichnet. Wenn Sie sich mit nicht englischsprachigem Chat nicht wohlfühlen, sollten Sie nicht an diesen Tischen spielen bzw. nicht an diesen Turnieren teilnehmen. Diese Regel gilt unabhängig von der jeweiligen Lizenz für alle Spielgeldspiele, jedoch gibt es Ausnahmen bei Echtgeldspielen. Spieler, die auf der Plattform unter den Lizenzen .ES, .FR, .IT oder .PT spielen, dürfen neben Englisch auch in der jeweiligen offiziellen Landessprache chatten.
  6. Kommerzielle Nutzung: Es ist streng verboten, den Chat mit der Absicht auf kommerziellen Gewinn, welcher Art auch immer, zu nutzen. Dazu gehören Aussagen, die irgendwelche Produkte oder Dienste von Drittanbietern bewerben.
  7. Böswilliges Verhalten: Der Chat darf nicht für böswilliges oder anstößiges Verhalten genutzt werden, einschließlich, aber nicht darauf beschränkt, Absprachen ("Collusion"), Betrug oder Spam. Nutzer dürfen keine Aussagen über unsere Plattform machen, die unwahr sind oder nach vernünftigem Ermessen als abwertend oder kritisch aufgefasst werden können. Die Nutzer sollten sich generell der Gefühle anderer Kunden und des Personals bewusst sein und sich respektvoll verhalten.
  8. Stalking/Belästigung: Es ist verboten, einen anderen Spieler von Tisch zu Tisch zu verfolgen, um ihn zu belästigen, zu beleidigen oder einzuschüchtern bzw. das Spiel absichtlich zu stören. Wir gehen sämtlichen Meldungen dieser Art nach. Wenn Sie uns einen derartigen Vorfall melden, geben Sie bitte immer die Stars-ID der gemeldeten Person sowie die ungefähren Daten und Zeiten des Geschehens an und schreiben Sie in die Betreffzeile: Chat Stalking Complaint - Attn: Stalking Team.

Beachten Sie beim Melden von Chatverstößen bitte Folgendes:

  1. Ihre Meldung wird von Chatspezialisten geprüft. Achten Sie also darauf, im Kontaktformular die richtige Kategorie und Unterkategorie zu wählen. Nutzen Sie für andere Anliegen die jeweilige Kategorie.
  2. Wir prüfen in solchen Fällen die Chatnachrichten aller Spieler und ergreifen dann die entsprechenden Maßnahmen. Aus Datenschutzgründen können wir Ihnen die Ergebnisse unserer Chatüberprüfung nicht mitteilen.
  3. In Home Games werden die Chatregeln grundsätzlich nicht durchgesetzt.

^ Nach oben

Verschiedenes

  1. Bei sämtlichen Spielen wird ein 52-Kartendeck verwendet, das vor dem Start jeder Hand gemischt wird.
    Wenn das ursprüngliche 52-Kartendeck in Draw-Spielen nicht ausreicht, um die von einem Spieler angeforderten Karten auszuteilen, wird das verbleibende Deck mit allen bereits abgeworfenen Karten (inklusive der in der aktuellen Draw-Runde abgeworfenen Karten) zusammen gemischt, um ein neues Deck zu bilden.
    Nach dem Neumischen der Karten wird der Server verhindern, dass ein Spieler eine zuvor abgeworfene Karte ein zweites Mal erhält.
  2. An No Limit- und Pot Limit-Tischen entspricht der Mindesteinsatz dem Big Blind. Jedoch wird der Big Blind in unseren Spielen als ein Raise (eine Erhöhung) des Small Blinds behandelt. Das heißt, ein Raise vor dem Flop in Höhe des Small Blinds oder höher führt dazu, dass die Action erneut startet.
  3. Die hier aufgeführten Verhaltensregeln im Kartenraum sollen die EULA ergänzen, aber nicht ersetzen. Im Falle einer Abweichung zwischen den Verhaltensregeln im Kartenraum und der EULA hat die EULA Vorrang.

^ Nach oben