Positiv ausgedrückt ist Deutschland in der diesjährigen Nations League auch nach drei Spielen immer noch ungeschlagen. Aber auch immer noch sieglos. Es sind aber nicht nur die Ergebnisse, die Fußball-Deutschland fünf Monate vor WM-Start Sorgen bereiten, sondern auch die Art und Weise, wie sie zustande kamen. Wie groß die Chancen sind, dass im Rückspiel gegen Italien ein Fußballfest zu erwarten ist, weiß die PokerStars Sports News Vorhersage für die Partie Deutschland – Italien:

Deutschland – Italien Spielvorschau und Prognose

Sieg Deutschland1.65Remis3.35Sieg Italien4.33

Informationen zum Spiel

Wann? Dienstag, 14. Juni
Anpfiff? 20:45 Uhr
Wo? Borussia-Park, Mönchengladbach
TV? ZDF
Schiedsrichter? noch offen

Beim 1:1 im ersten Nations-League-Spiel in Italien ging man auf Seiten der DFB-Elf noch von einem einzelnen schlechten Spiel aus, in dem zumindest nach 0:1-Rückstand noch der Punkt gerettet werden konnte. Gegen England stimmte dann zumindest lange das Ergebnis, auch wenn sich die Flick-Elf einzig bei Torwart Manuel Neuer bedanken konnte, dass man kurz vor Schluss noch 1:0 führte. Ein unglücklicher Elfmeter bedeutete dann aber das zweite 1:1 binnen drei Tagen. In Ungarn beim vermeintlich schlechtesten Team der Gruppe 3 sollte dann aber unbedingt der erste Dreier her – doch Pustekuchen. Wieder geriet man 0:1 in Rückstand und wieder konnte man schnell zum 1:1 ausgleichen. Doch mehr sprang auch diesmal nicht raus und trotz klar mehr Ballbesitz hatten die Ungarn über 90 Minuten gesehen die hochkarätigeren Chancen.

So profitiert Italien bisher von der Schwäche Deutschlands und Englands, gegen die der im Umbruch befindliche Europameister zwei Remis holen konnte. Durch den 2:1-Sieg gegen Ungarn am letzten Dienstag ist die Squadra Azzurra aktuell Tabellenführer und darf sich Hoffnungen auf das Final Four im nächsten Juni machen. Doch nur zwei Siege in sechs Länderspielen 2022 (2-2-2) zeugen auch nicht gerade von großer Stärke und vor allem das fast schon peinliche 0:1 im Playoff-Halbfinale um die WM-Qualifikation zuhause gegen Nordmazedonien liegt wie ein großer Schatten über dem Team.

Deutschland – Italien Wett-Tipps

Fakten zum Spiel

Deutschland gegen Italien ist ein Klassiker im internationalen Fußball. 36 Mal trafen beide Nationen bisher aufeinander und Italien führt mit 15 Siegen bei neun deutschen Erfolgen (12 Remis). Die letzte Niederlage kassierte Deutschland im Halbfinale der EM 2012, seitdem gab es zwei Siege und zwei Unentschieden. Die schmerzhafteste Niederlage liegt fast genau 16 Jahre zurück. Das 0:2 im Halbfinale der WM 2006 beendete das deutsche Sommermärchen.

Top-Wette zum Spiel Deutschland – Italien

Kai Havertz ist unbestritten eines der Top-Talente Deutschlands. Mit gerade einmal 23 Jahren hat er bereits 117 Bundesligaspiele und 56 in der Premier League absolviert. 47 Tore und 36 Vorlagen stehen für ihn in der Statistik. Auch in der Nationalelf zeigt er sich mit acht Toren und zehn Vorlagen in 27 Spielen sehr effizient. Ein Mann seiner Klasse ist immer für ein Tor gut. Gelingt ihm dies auch im Klassiker gegen Italien, lassen wir einen Quoten-Boost springen und erhöhen die Quote von 2.90 auf 3.20. Da lohnt sich der Tipp auf den gebürtigen Aachener.

Kai Havertz trifft3.20

 

Author Image

Nächster Artikel

Loading...