Borussia Dortmund ist zurück im Titelrennen! Innerhalb von vier Tagen verkürzte der BVB den Rückstand auf Spitzenreiter Bayern München von zehn auf vier Punkte. Trotz zahlreichen Ausfällen in der Hintermannschaft ist es die Defensive, welche einen maßgeblichen Anteil an der guten Punkteausbeute hat. Bleibt diese auch in Köln bestehen, läuft alles auf einen spannenden Schlussspurt hinaus. Unsere Vorschau zur Partie 1. FC Köln – Borussia Dortmund:

PokerStars Sports Super Boost

Hoffenheim, Mainz und Stuttgart gewinnen alle6.50

1. FC Köln – Borussia Dortmund Spielvorschau und Prognose

Sieg Köln3.15Remis3.45Sieg BVB2.00

Informationen zum Spiel

Wann? Sonntag, 20. März
Anpfiff? 19.30 Uhr
Wo? RheinEnergieSTADION
TV? DAZN
Schiedsrichter? Noch offen

Der BVB meldet sich im Titelrennen zurück! Nach zwei aufeinanderfolgenden Patzern der Bayern – die Nagelsmänner spielten gegen Leverkusen und Hoffenheim nur Remis – rückt die Borussia auf vier Zähler an den Spitzenreiter ran und wird die Meisterschaft sicherlich noch nicht abgeschrieben haben. Stolperfallen gab es für die Schwarzgelben in der Vergangenheit aber so einige. Den 1. FC Köln kann man spätestens nach den beiden sieglosen Aufeinandertreffen in der Vorsaison zu diesem Kreis dazuzählen. An Motivation wird es dem Effzeh nach dem Sieg im Rheinischen Derby ohnehin nicht fehlen. Auch die Möglichkeit in der kommenden Saison international zu spielen, sollte den Geißböcken einen zusätzlichen Schub verleihen.

Wer erinnert sich nicht an die Zeiten, als die Abwehrreihe das größte Problem war und dem BVB den ein oder anderen Zähler gekostet hat? Über die gesamte Hinrunde hinweg gelang es der Borussia nur zweimal, die Null zu halten – das Hinspiel gegen Köln war eine dieser Partien. Mittlerweile haben sich die Westfalen trotz zahlreichen Ausfällen in der Hintermannschaft wieder gefangen und in der zweiten Saisonhälfte urplötzlich mehr weiße Westen als jeder andere Bundesliga-Konkurrent.

1. FC Köln – Borussia Dortmund – Bundesliga-Wett-Tipps

Beide Teams treffen1.47Über 3,5 Tore2.201:0 BVB1.75

Fakten zum Spiel

Neutrale Zuschauer dürfen sich beim Duell 1. FC Köln – Borussia Dortmund auf beste Unterhaltung freuen. Zumindest, wenn man auf die zurückliegenden neun Aufeinadertreffen im RheinEnergieSTADION schaut. In diesen fielen nämlich insgesamt 36 Tore – im Schnitt also vier pro Partie. Die Gesamtbilanz spricht mit 39 Siegen bei 24 Remis und 28 Niederlagen für die Rose-Elf. (alle Wetten zur Partie 1. FC Köln – Borussia Dortmund)

Team-News

Schon die ganze Spielzeit über begleiten zahlreiche Ausfälle den BVB und so richtig zu lichten beginnt sich das Lazarett auch im letzten Saisondrittel nicht. Mit Mo Dahoud (Gelbsperre), Marco Reus (krank), Dan-Axel Zagadou (Muskelfaseriss) Thomas Meunier (Sehnenriss) und Raphael Guerreiro (Corona) muss Trainer Marco Rose auf gleich fünf etatmäßige Stammspieler verzichten. Sein Gegenüber Steffen Baumgart kann lediglich auf die Corona erkrankten Florian Kainz und Jonas Hector nicht zurückgreifen.

Nächster Artikel

Loading...